Utopia at Night

Crossover-RPG
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ähnliche Themen
Wichtigste Links
Team
Admins:
Das ganze Programm

Mods:
1 allgemeiner Mod und 1 Chef der 'Bösen' gesucht
Monat und Wetter
-es ist August
- Wenn es nicht gerade ein Sommergewitter gibt, herrschen zwischen 25 und 35 grad im Schatten, also 30 bis etwa 40 Grad in der Sonne
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 37 Benutzern am Sa 26 Dez 2015, 23:05
Neueste Themen
» Supernatural
Sa 29 Okt 2016, 12:13 von Gast

» Bell Liberty Gakuen Haven
Fr 30 März 2012, 21:01 von Gast

» Captain Future - Kuoluns Rache!
So 05 Jun 2011, 23:52 von Gast

» Black Dagger Brotherhood
Mo 23 Mai 2011, 09:25 von Rose Tyler

» Black Dagger Brotherhood - NC 17
Sa 21 Mai 2011, 14:31 von Gast

» Umzug
So 08 Mai 2011, 10:02 von Rose Tyler

» Suche Camille Belcourt
Fr 06 Mai 2011, 19:18 von Rose Tyler

» Magnus sucht Alec...
Fr 06 Mai 2011, 18:58 von Magnus Bane

» Gesuche?
Fr 06 Mai 2011, 17:39 von Rose Tyler

Umzug
Fr 06 Mai 2011, 17:35 von Rose Tyler
Oh, was ich noch ganz vergessen habe:

Was würdet ihr eigentlich von einem Umzug von Forumieren …

Kommentare: 11
Gesuche?
Fr 06 Mai 2011, 16:58 von Rose Tyler
Hallo ihr Lieben,

wie ihr seht, steht es im Moment wieder ( oder immer noch ) nicht allzu gut um …

Kommentare: 4
Sistersites
Partner
Die Kaffeejunkies


Toplistbuttons
Bitte Knuddeln!

hier abstimmen
Klick mich!
Goroth.de -- Rollenspiele Top100

Teilen | 
 

 [Anfrage] Dark Passions - The shadows hide all ... even those who are not like us.

Nach unten 
AutorNachricht
Gast

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.04.09

BeitragThema: [Anfrage] Dark Passions - The shadows hide all ... even those who are not like us.   Mi 09 Feb 2011, 14:14

Der Puls schlug schnell, das Herz schien zu rasen, während das Keuchen des Mannes davon zeugte, wie er durch den Wald nahe Prags hetzte. Ein vollkommen unmenschliches Heulen hatte sein Pferd beim Nachtausritt erschreckt und ihn abgeworfen. Es war weder ein Wolf, noch sonst irgendein Tier, welches der dunkelhaarige Mann je gehört oder gekannt hatte und er kannte eigentlich alle Tiere des Waldes. Dicht an seinem Kopf hatte etwas dunkel und kratzig geknurrt, laut geschnüffelt und für einen Moment konnte er den Blick in gelbe Augen erhaschen, die unnatürlich zu leuchten schienen. All seine antrainierten Instinkte schlugen fehl, er reagierte wie jeder Mensch und rannte davon.
Das Heulen hing noch immer in seinem Kopf, als er um einen Baum einen Haken schlug. Er lief, lief um sein Leben. Immer wieder hörte er das schnelle Atmen, ein Schnauben, ein Knurren dicht auf seinen Fersen. Es war, als hätte etwas seine Fährte aufgenommen… oder irgendwer.
Der nächste Schwall Angst ließ neues Adrenalin hochschießen, brachte ihn dazu, die letzten Kraftreserven aufzugreifen und über einen nieder gestürzten Baumstamm zu springen.
Er überschlug sich beim Aufkommen, spürte, wie in seinem Leib die Knochen brachen, wie der Schmerz ihm die Luft aus den Lungen presste. Mühsam versuchte er sich aufzurappeln, schmeckte das Blut in seinem Mund, spuckte es aus. Wieder fiel er auf die Knie, warf sich rum, um zu sehen.
Gelbe Augen leuchteten direkt über ihm auf, sahen auf ihn nieder. Gestank von Verwesung und Schweiß drang in seine Nase, ließen ihn würgen, dazu die eigenen Schmerzen.
Etwas legte sich um seinen Hals und er fühlte sich hochgerissen, verlor jeglichen Halt zum Erdboden und damit seine Chance zu fliehen.
Es war ein Wolf, ein riesiger Wolf. Auf zwei Beinen, über zwei Meter hoch. Ein Wesen, von dem er immer dachte, es wäre nur in den Legenden und Mythen existent.

*~#~*
Sie lief schneller, eilte die neblige Strasse entlang. Die Schritte hinter ihr jedoch blieben dort, holten sogar auf. Schnell bog sie in eine Gasse, hoffte dem Verfolger zu entkommen. Ganz klein machte sie sich, versteckte sich und hielt die Luft an. Der eigene Herzschlag dröhnte ihr in den Ohren und sie musste mit Mühe sich selbst zum Ruhig sein zwingen.
Und richtig, die Schritte eilten an ihr vorbei und sie atmete erleichtert aus. Sie war in Sicherheit, nichts hatte sie verraten.
Im nächsten Moment erklang eine samtige Stimme "Ich höre Dein Herz... oh, wie schnell es schlägt, Dein kleines Herz. Du hast Angst. Ich rieche sie, ich rieche Dich... Dein Blut."
Leise wimmerte die Frau auf, warf sich herum und wollte die Gasse entlang eilen, als sie gegen die breite Brust eines Mannes lief. Erschrocken wich sie zurück, starrte den Mann an, der da vor ihr stand, wie ein Schatten wirkte. Langsam waren ihre Schritte "Was.. was wollen Sie?" Doch da spürte sie bereits hinter sich einen Körper, eine sanfte Stimme an ihrem Ohr.
"Dich, Cherié... Dich und Dein Leben, welches uns neue Kraft gibt." Finger strichen ihr durchs Haar. Kalte Finger, welche tiefer glitten und ihren Hals freilegten. Leise lachte die Frau hinter ihr "Ohhhh, sieh nur, wie ihr Herz schlägt, ihr kleiner Puls tanzt förmlich." Eine Zungenspitze glitt über ihren Puls und die Frau schrie auf vor Angst und Schrecken. Im nächsten Augenblick trieb ein stechender Schmerz sie in die Ohnmacht. Sie bekam nicht mit, wie die Frau hinter ihr anfing ihr Blut genüsslich zu trinken und später ihr Gefährte. Sie nährten sich, schlossen die Wunde und verschwanden in den Nebeln Prags, ließen die junge Frau zurück.

*~#~*
Dunkel erklingt die Musik aus dem 'Dark Passions' nach draussen. Regelmässig, mal ansteigend, mal ruhiger werdend, wie ein Puls.
Und genau das ist er, der Puls der Nacht. Hier treffen sich alle Nachtschwärmer, alle Ausflügler und jene, die das volle Leben genießen. Er ist der Dreh und Angelpunkt der Prager Szene. Doch die Menschen wissen nicht, wer sich zwischen ihnen mischt, sich bei ihnen aufhält. Vampire und Werwölfe sind mitten unter ihnen, feiern mit ihnen zusammen.
Hier gehen sie auf die Jagd oder werden selbst zu Gejagten.
Es bleiben kaum noch Wünsche offen, kaum noch Träume unerfüllt, wenn man nur die Schwelle übertritt.
Dunkle Leidenschaft entflammt in den Herzen der Clubbesucher. Sie sind auf der Suche nach Sex, nach Abwechslung, nach Abenteuer, nach Leidenschaft und Lust pur auf der Flucht aus dem Alltag. Hier können sie feiern, können sie unerkannt sein und ihren Trieben folgen.
Manche kommen auch her auf der Suche nach einem neuen Leben. Sie wollen der Dunkelheit angehören, sie wollen mit dem Pack laufen. Sie suchen nach dieser Gefahr und wissen nicht, ob sie den Sonnenaufgang wieder sehen werden.


Dark Passions...
The shadows hide all ... even those who are not like us.
Tauche ein in den Zauber der Nacht, sei bereit und werde ein Teil von ihr.
Das Forenschreibrollenspiel mit PbeM-Einflüssen.

Charaktergesuche, Hintergründe, Regeln

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
[Anfrage] Dark Passions - The shadows hide all ... even those who are not like us.
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Deutscher Bundestag Drucksache 18/1444 18. Wahlperiode 15.05.2014 Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Kipping, Fraktion DIE LINKE
» Dark Hunter Bücher von Sherrilyn Kenyon
» Harry Potter - Someone's in the dark!
» The Story of The Dark Shadows...
» I`ll Show You The Dark Side und Vader (Crew)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Utopia at Night :: Partnerstuff :: Anfragebereich + unsere Daten-
Gehe zu: